Wohlhabende Menschen lieben immer noch Gold

Das Interessanteste unter den Reichen ist, dass sie 2010 genauso von Gold besessen sein werden wie 2009 oder noch mehr. Sie sagen, dass es besser ist, Gold zu kaufen oder zu besitzen, als zu verkaufen. In Zeiten finanzieller Instabilität könnten sie nur einen Punkt haben. Und wenn die Reichen und Reichen immer noch in die Altersgüter investieren, warum sollten wir dann nicht dasselbe tun?

Wenn eine Untersuchung unter den 400 reichsten Amerikanern durchgeführt wird, würde dies die Tatsache enthüllen, dass diese Menschen einen großen Teil ihres Vermögens in Dinge wie Bargeld, Gold und Staatsanleihen investiert haben. Der einfache und ehrlichste Grund dafür ist, dass sie Angst haben. Sie haben Angst, ihr Geld und ihr Vermögen zu verlieren. Das Vernünftigste, was sie tun können, ist, in Gold zu investieren.

Ein weiterer Grund, warum die Reichen und Reichen immer noch daran interessiert sind, in Gold zu investieren, könnte die Tatsache sein, dass sie ab 2010 wenig Erwartungen haben. Sie glauben, dass dies in diesem Jahr der Fall sein wird wie im letzten Jahr.

Es ist unwahrscheinlich, dass diese Leute etwas rücksichtsloses tun, weil sie viel mehr Geld haben, um das sie sich Sorgen machen müssen, als der Rest von uns. Vermutlich ist diese Anlagestrategie der Rat, den sie von ihren Finanzberatern erhalten haben.

Und wenn die reichsten Menschen in Amerika und nicht nur in Gold investieren, warum sollte der normale Mann auf der Straße nicht dasselbe tun? Wir könnten uns an den Chinesen orientieren, die ermutigt werden, so viel Gold wie möglich zu kaufen. Und sie bekommen diesen Rat nicht von ihren Freunden und ihrer Familie, sie bekommen diesen Rat von ihrer Regierung. Verschwenden Sie also keine Zeit mehr und investieren Sie in etwas Gold.


Source by Jack Wogan