Wie man Gold reinigt und es wie neu aussehen lässt

Gold wird nicht abgewertet. Wenn Sie also welche besitzen, haben Sie bereits eine kluge Investition getätigt! Ein großer Teil einer guten Investition ist jedoch die Pflege Ihres Vermögens. Aus diesem Grund ist es ratsam, Ihr Gold hell, glänzend und sauber zu halten. Dies gilt insbesondere für Goldschmuck, da dieser Goldtyp den meisten Kontakt hat. Wenn Sie teuren Goldschmuck, Münzen oder andere Wertsachen haben, die Sie in gutem Zustand halten möchten, lesen Sie weiter, um eine einfache und effektive Methode zum Reinigen von Gold zu erlernen.

Was wirst du brauchen

Um Gold zu reinigen, müssen Sie einige bestimmte Vorräte sammeln. Sie benötigen eine große Plastikschüssel oder einen Behälter, milde Spülmittel, ein Poliertuch, Gemüse- oder Kokosöl, einen Löffel, ein trockenes Tuch und Wattestäbchen. Machen Sie auch nicht den Fehler, Backpulver anstelle von Politur zu verwenden. Backpulver ist zu abrasiv und kann Gold verkratzen. Durch aggressive Chemikalien und Ammoniak wird auch Gold beschädigt. Halten Sie sich daher von diesen Substanzen fern. Denken Sie daran, dass Ihr Gold eine etwas andere Reinigungsmethode erfordert, wenn darin Juwelen wie Strasssteine, Rubine, Diamanten und Perlen eingebettet sind.

So fangen Sie an:

Füllen Sie Ihren großen Plastikbehälter oder Ihre Schüssel mit warmem Wasser.

Fügen Sie ein paar Tropfen milde Spülmittel oder Spülmittel hinzu. Verwenden Sie Ihren Löffel, um das Wasser zu rühren und Schaum zu machen.

Tauchen Sie Ihren Goldgegenstand mit jeweils einem Stück in das Seifenwasser und entfernen Sie Schmutz und Öl mit den Fingern oder einem Wattestäbchen.

Hinweis: Tauchen Sie Uhren nicht in Wasser, es sei denn, sie sind vollständig wasserdicht. Auch dann kann es keine gute Idee sein. Tauchen Sie stattdessen einen Lappen ins Wasser und wischen Sie damit Ihr Gold sauber.

Nehmen Sie Ihren Artikel aus der Schüssel und spülen Sie ihn mit sauberem warmem Wasser aus. Trocknen Sie es gründlich mit einem sauberen, trockenen Tuch. Verwenden Sie kein Taschentuch. Es ist zu zerbrechlich und hinterlässt Flusen und Ablagerungen auf Ihrem gesamten Gold. Sie können es auch über Nacht an der Luft trocknen lassen.

Verwenden Sie nach dem Trocknen Ihr Poliertuch, um Glanz zurück in Ihr Gold zu polieren. Polieren Sie in geraden, gleichmäßigen Linien für ein gleichmäßiges Leuchten.

Reinigen von Gold mit Verzierungen

Wenn es darum geht, Schmuckstücke wie Edelsteine ​​oder Perlen in Ihren Goldstücken zu reinigen, müssen Sie strenge Sorgfalt walten lassen. Diese können leicht beschädigt werden, insbesondere Perlen. Verwenden Sie keine aggressiven Chemikalien oder Scheuermittel und wenden Sie beim Reinigen nicht zu viel Kraft an. Verwenden Sie zum Reinigen von Edelsteinen und ähnlichen Verzierungen ein trockenes Tuch und einen Tropfen Gemüse- oder Kokosöl.


Source by Sarahbeth Kluzinski