Gold – Die sicherste Investition ist Gold

Gold als zukunftssichere Investition von Heute

Angesichts der Rezession der Weltwirtschaft, wachsender Unsicherheit und Schwächung wichtiger Währungen wie Dollar und Euro, steigenden griechischen Schulden, säumigen Banken, fast vernachlässigbaren Bankzinsen und extrem volatilen Aktienmärkten stellt sich jedem die Frage:

Was ist das sicherste Mittel der Investition? Wo sollten wir investieren, wo der Wert steigt und nicht sinkt?

Die Antwort liegt in den vier magischen Buchstaben “GOLD”.

In schlechten Zeit ist Gold die beste Investition

Gold wird traditionell in Zeiten wirtschaftlicher Volatilität als ultimativer sicherer Hafen angesehen und daher als Vermögenserhalter angesehen.

Darüber hinaus dient es als Absicherung gegen den US-Dollar und ist zudem liquide, also leicht zu verkaufen und zu kaufen. Angesichts der Tatsache, dass die Aktienmärkte einige der schlimmsten Rückschläge seit Beginn der Finanzkrise hinnehmen mussten, dass die Reaktion darauf war, unberechtigte Geldbeträge zu drucken, und dass der Dollar ins Straucheln geraten ist, sollte es keine Überraschung sein, dass das Edelmetall es hat boomte.

Die Goldpreise sind in den letzten Jahren von durchschnittlich $ 858,69 pro Unze im Januar 2009 auf ein Hoch von $ 1895 pro Unze im September 2011 gestiegen. Die traditionellste Art, in Gold zu investieren, ist der Kauf von Goldbarren und Staatsmünzen .

In einigen Ländern, wie Kanada, Argentinien, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz, können die Goldbarren bei den großen Banken leicht gekauft oder verkauft werden.

In Großbritannien sind sie bei den Bullion Dealern erhältlich. Bars sind in verschiedenen Größen erhältlich. Zum Beispiel in Europa, Good-Delivery Bars sind etwa 400 Feinunzen (12 kg). 1 Kilogramm (32 Unzen) sind auch beliebt, obwohl viele andere Gewichte existieren, wie 10oz, 1oz, 10g und 100g.

Für den ernsthaften und großen Investor sind Goldbarren eine einfache und effiziente Möglichkeit, in Gold zu investieren. Die größeren Bars sind normalerweise zu den niedrigsten Prämien verfügbar.

Sichere und übliche Wertanlage in Goldmünzen

Goldmünzen sind die andere übliche Art Gold zu besitzen.

Bullion Münzen werden nach ihrem feinen Gewicht, zuzüglich einer kleinen Prämie basierend auf Angebot und Nachfrage bewertet.

Die 1 Unze Goldbarrenmünzen wie Krügerrands oder Britannias sind bei weitem die beliebtesten für Kleinanleger und vermögende Privatpersonen, die die Vorteile sehen der Besitz von legalen Zahlungsmittelmünzen, die entweder in ihrem Besitz oder in Einlegern sind, und die Vorteile der von ihnen gebotenen Teilbarkeit erkennen.

Andere gängige Goldmünzen sind das australische Goldnugget (Kangaroo), österreichische Philharmoniker (Philharmonie), österreichische 100 Corona, kanadisches Gold Maple Leaf, chinesischer Goldpanda, malaysischer Kijang Emas, französischer Napoleon oder Louis d’Or oder mexikanischer Gold 50 Peso, britischer Souverän, American Gold Eagle und American Buffalo.

Münzen können bei einer Vielzahl von großen und kleinen Händlern gekauft werden.

Der Wert von Goldmünzen und Goldbarren wird fast ausschließlich durch den Goldpreis bestimmt und folgt dann dem Goldpreis. Die Entscheidung, in einen Goldbarren gegen eine Goldmünze zu investieren, hängt ganz von den individuellen Bedürfnissen ab. Größere Goldbarren haben eine geringere Prämie, benötigen jedoch viel Geld und können restriktiver im Weiterverkauf sein, während es leichter ist, in kleinere Goldmünzen zu investieren, da sie mit weniger Geld gekauft werden können und leicht wieder verkauft werden können, aber dann Premium ist größer.

Schreibe einen Kommentar