Die Panda Goldmünze

Wie wir alle wissen, war Gold immer das begehrteste Edelmetall der Welt. Seit der Antike haben die Menschen eine besondere Vorliebe dafür gezeigt und es für verschiedene Zwecke verwendet. Ob in Form von Goldbarren oder Schmuck, das gelbe Metall wurde immer wieder als eine großartige Investitionsmöglichkeit angesehen. Später wurde es noch besser, als die ersten Goldmünzen auftauchten.

Wie der Name schon sagt, ist eine Goldmünze eine Münze, die größtenteils oder vollständig aus Gold besteht. Aufgrund seines inneren Wertes wird dieses Edelmetall seit der Erfindung der Münzprägung für Münzen verwendet. Heutzutage dienen die meisten Goldmünzen anderen Zwecken als die ursprünglichen. Sie sind entweder für die Sammler gedacht & # 39; Vergnügen oder zur Verwendung als Anlagemünzen, dh Münzen ohne relevanten Nennwert, die in erster Linie als Methode zur Anlage in Gold dienen. In der Neuzeit werden viele Nationen auch als "Anlagemünzen" bezeichnet.

Die Panda-Goldmünze ist ein Beispiel für eine solche Anlagemünze und wurde von der Volksrepublik China herausgegeben. Es wurde erstmals 1982 eingeführt und sein Name leitet sich von den Panda-Design-Bildern ab, die als Hommage an Chinas Riesenpanda-Bären, eine vom Aussterben bedrohte Art, gedacht sind. Auf der Vorderseite der Münze befindet sich eine Darstellung des Himmelstempels in der Mitte, auf der chinesische Schriftzeichen mit der Aufschrift "Zhonghua Renmin Gongheguo" stehen. (was "Volksrepublik China" bedeutet) und auf der Unterseite das Ausgabejahr. Wenn die Münzen Teil einer Gedenkausgabe sind, wird das Thema auch hier markiert. Die Rückseite zeigt verschiedene Panda-Porträts, ein Design, das sich jedes Jahr ändert, mit einer einzigen Ausnahme: Die 2002 herausgegebenen Panda-Goldmünzen waren mit denen von 2001 identisch. Sie sind auch in verschiedenen Größen und Stückelungen erhältlich, wobei die kleinsten 1 / 20 Feinunzen und die größten gehen bis zu 1 Feinunze. oder noch höher.

Die Panda-Goldmünzen werden in mehreren Münzstätten in ganz China hergestellt, darunter in Peking, Shenzhen, Shanghai und Shenyang. Im Gegensatz zu Münzen, die von US-amerikanischen Münzstätten hergestellt wurden und zur Unterscheidung ihres Ursprungs Münzmarken tragen, verwenden die chinesischen Münzstätten normalerweise keine Münzmarken. In bestimmten Jahren gibt es jedoch einige spezifische Details im Münzdesign, die es ermöglichen, die Ursprungsprägung zu identifizieren. Solche Details beziehen sich auf kleine Abweichungen in der Größe des Datums, des Stils des Tempels usw.

Die einzigartigen Panda-Goldmünzen sind sowohl bei Sammlern als auch bei Anlegern sehr beliebt und stehen auf der Wunschliste aller Beteiligten. Ideale Geschenke oder ideale Investitionen: Der Kauf von Goldmünzen kann nur eine schöne Erfahrung sein. Um sicherzustellen, dass dies der Fall ist, kann der Rat eines Fachmanns hilfreich sein.


Source by Jack Wogan