Augeninfektionen und kolloidales Gold

Fast jeder leidet in seiner Lebensspanne mindestens einmal an einer Augeninfektion. Obwohl die meisten Augeninfektionen keine ernste Natur sind, könnte es ernsthafte Komplikationen wie Blindheit verursachen, wenn es unbehandelt bleibt. Im Allgemeinen sind Augeninfektionen Ergebnisse von bakteriellen oder viralen Wirkungen. In bestimmten Fällen kann jedoch eine Verletzung des Auges oder der Region um das Auge herum zu einer Augeninfektion führen.

Basierend auf der Art der Infektion und der Ursache hinter einer Augeninfektion können Augeninfektionen in verschiedene Kategorien eingeteilt werden. Einige der häufigsten Formen von Augeninfektionen sind Bindehautentzündung, auch bekannt als Rosa Auge, Blepharitis, Hornhautgeschwür, Stäube, Cellulitis und Trachom. Einige Formen der Augeninfektionen sind häufig und einige werden selten gefunden.

Augeninfektionen können jeden Teil des Auges einschließlich Augenlider, Sehnerven und Hornhaut betreffen. Obwohl Augeninfektionen erheblich weniger ernst sind, kann das verlängerte Bestehen solcher Augeninfektionen zu ernsthaften Gesundheitszuständen wie einem Sehverlust führen. Wenn Sie vermuten, dass Symptome Symptome von Augeninfektionen ähneln, ist es besser, einen Augenarzt zu konsultieren und behandeln zu lassen.

Jedes Individuum kann unterschiedliche Symptome von Augeninfektionen erfahren. Die häufigsten Symptome einer Augeninfektion sind chronische Rötung der Augen, häufiges Flackern der Augenlider, Juckreiz, verschwommenes Sehen, Augenbeschwerden, tränende Augen, Augenschmerzen, Augenausfluss, geschwollene Augenlider und geschwollenes Auge um das Gewebe herum. Wenn Sie eine oder mehrere der oben genannten Symptome auftreten, müssen Sie den Arzt zur sofortigen Behandlung konsultieren.

Im Allgemeinen werden Augentropfen (die entzündungshemmende und analgetische Mittel enthalten) zur Behandlung von Augeninfektionen verschrieben. Richtige persönliche Hygiene kann Ihnen Schutz vor Augeninfektionen bieten. Wenn Sie Kontaktlinsen verwenden, achten Sie darauf, dass Ihre Linsen in regelmäßigen Abständen desinfiziert werden. Das ständige Tragen von Kontaktlinsen kann eine gute Umgebung für die Züchtung von Mikroorganismen bereitstellen, die für Augeninfektionen verantwortlich sind. Flüssige Nahrungsergänzungsmittel wie kolloidales Gold können Ihnen bei der Vorbeugung von Augeninfektionen helfen und den Genesungsprozess beschleunigen. Kolloidales Gold und andere natürliche Ergänzungen helfen bei der Aufrechterhaltung der hormonellen Balance und der Stärkung des Immunsystems. Kolloidale sind auch für ihre Eigenschaft bekannt, Bakterien, Viren und andere Mikroorganismen abzutöten, die Infektionen verursachen können. Kolloidales Gold enthält natürliche Goldpartikel (ohne Zusatz von Chemikalien), verursacht keine Nebenwirkungen und ist deshalb unbedenklich für den Einsatz als Vorbeugung gegen Infektionskrankheiten. Jedoch ist kolloidales Gold keine Behandlung für irgendeine Krankheit einschließlich Augeninfektionen.


Source by Ben W Taylor

Schreibe einen Kommentar